Sie verwenden einen nicht mehr unterstützten Browser, daher kann die Webseite teilweise nicht korrekt dargestellt werden.

Therapien

Fachmännische Massagen und Therapien in Stans - Massagen Philippe Hügin, Stans

Unser Angebot an Therapien

Die Wirkungen reichen von Schmerzlinderung, Entspannung, Steigerung der Mobilität bis zu Entstauung, Verbesserung von Wundheilung, Narben und Stoffwechsel.

  • Medizinisch klassische Massage
  • Sportmassage und mögliche Wettkampfbegleitung
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Passive Mobilisation
  • Elektrotherapie
  • Fussreflexzonentherapie
  • Babymassage
Klassische Massage

Medizinisch klassische Massagen

Mit Druck und Zugreizen auf Gewebe und Muskulatur wirkt die Massage direkt auf verkrampfte, schmerzende Strukturen und optimiert die Durchblutung und den Zellstoffwechsel. Sie beeinflusst zudem auch positiv Atmung, Blutdruck, Verdauung und das allgemeine Wohlbefinden.

Kontaktieren Sie uns für einen Termin.


Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonenmassage

Durch gezielte Druckreize wird Einfluss genommen auf die reflexzonenartige Spiegelung des Körpers im gesamten Fuss. Diese Technik wird zur Schmerzlinderung, Regulierung des vegetativen Nervensystems und Befunderhebung angewendet.

Kontaktieren Sie uns für einen Termin.


Babymassage

Babymassage

Berührung ist lebenswichtig . Sie fördert die Bindung und unterstützt auf wunderbare Weise die Entwicklung des Babys. Mit dieser Massage respektieren wir den Körper und die Fähigkeit eines Babys und legen somit den Grundstein für gegenseitigen Respekt. Mit der Babymassage schaffen wir wundervolle Momente der Zweisamkeit, welche die Eltern-Kind-Beziehung stärken.

Kontaktieren Sie uns für einen Termin.


Babymassage

Weitere Massagen

Manuelle Lymphdrainage:

Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Technik mit welcher die Lymphtätigkeit und der Abtransport von Stoffwechselprodukten aus dem betroffenen Gewebe angeregt wird. Die Anwendung wird nach Operationen, Verletzungen wie auch Ödembildung, Hämatome, Stauungen und zur Regulation des vegetativen Nervensystems eingesetzt.

Passive Mobilisation:

Diese wird meistens in Zusammenhang mit anderen Massnahmen zur Verbesserung der Beweglichkeit eingesetzt.

Elektrotherapie:

Sie wird bei allgemeinen Schmerzuständen, oft auch in Kombination mit anderen Techniken, angewendet. Mittels angepassten Strömen senkt sie Reizzustände in den betroffenen Körperteilen. Die Ultraschalltherapie wirkt mit den Schwingungen mechanisch auf die betroffene Region. So können mit der Elektrotherapie auch tiefer gelegene Strukturen erreicht werden.

Kontaktieren Sie uns für einen Termin.